Ihre Zufriedenheit

Schlagdübel DIPK

Der wirtschaftliche Schlagdübel mit Kunststoff-Nagel

Anwendungen
Zur Fixierung von druckfesten Dämmstoffen in der Fassade wie:
  • Polystyrolplatten
  • Holzwolleleichtbauplatten
  • Kork- / Kokosplatten
  • PU-Hartschaumplatten
Baustoffe
  • Beton
  • Hohlblock aus Leichtbeton
  • Hochlochziegel
  • Kalksand-Lochstein
  • Kalksand-Vollstein
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Vollziegel
Vorteile
  • Der glasfaserverstärkte Kunststoff-Nagel (GFK-Nagel) reduziert die Transmissionswärme und verhindert Abzeichnungen an der Putzoberfläche.
  • Die einfache Schlagmontage ermöglicht einen schnellen Setzvorgang und reduziert so den Arbeitsaufwand.
  • Die vielfach bewährte Konstruktion mit geringer Verankerungstiefe reduziert den Bohraufwand und erzielt eine hohe Wirtschaftlichkeit.
  • Der DIPK ist universell in vorgehängten hinterlüfteten Fassaden sowie in Putzfassaden einsetzbar.
  • Die Oberfläche des Dübeltellers ist als Putzträger gut geeignet.
Typ Art.-Nr. Online kaufen
DIPK 8/20-40 041865
DIPK 8/40-60 041866
DIPK 8/60-80 041867
DIPK 8/80-100 041868
DIPK 10/10-30 043966
DIPK 10/40-60 043967
DIPK 10/60-80 043968
DIPK 10/80-100 043969
DIPK 8/100-120 041869
DIPK 10/100-120 043970
DIPK 10/120-140 043971
DIPK 10/140-160 043972
Funktionsweise
  • Der Nutzlänge des Dübels sind die nichttragenden Schichten wie z. B. Kleber und/oder Altputz hinzuzurechnen.
  • Der DIPK wird in Durchsteckmontage mit dem Hammer eingeschlagen.
  • In Vollbaustoffen muss der GFK- Nagel an der Sollbruchstelle gekürzt werden.
  • Durch das Eintreiben des Nagels in den Dübelschaft verspreizt sich der DIPK im Verankerungsgrund.

Technische Dokumente

Titel Typ
EPD - Environmental Product Declaration
  • Format: PDF
  • Dateigröße: 597 KB
EPD-FIW-2013111-D